HomeNewsSuchenKontakt  

24.01.2014 - Generalversammlung

 

(hvf)Am 24. Januar konnte Präsidentin Frieda Schmidlin im neuen Löwensaal 31 Vereinsmitglieder, Ehrenmitglieder und Fahnengotte Josy Müller zur GV begrüssen. Ein sehr interessantes Vereinsjahr liegt hinter dem Samariterverein Rickenbach.
 

Jahresrückblick: 

Postendienst war das Thema der drei ersten Monatsübungen. Scharf sehen, Verkehrsunfall, Reanimation Répé waren weitere Übungsthemen. Im Juni lud der SV Beromünster den Samariterverein Rickenbach zur Gemeinschaftsübung ein. Die Wirkungen und Anwendungen der Schüsslersalze wurden vorgestellt. Im November sprach Dr. Sailer zum Thema Burnout. Der gut besuchte Vortrag fand im Pfarrsaal statt. Der Höhepunkt im letzten Jahr war aber die Installation von einem öffentlich zugänglichen AED-Gerät, einem sogenannten DEFI. Dieses Gerät hilft, bei einem Herzkreislauf Notfall Leben zu retten. Der Standort befindet sich bei Schmid Innen-Dekorationen, Winkel 4.
 

Jahresprogramm:

Im neuen Vereinsjahr können die Mitglieder des Samaritervereins Rickcnbach an elf Monatsübungen ich Wissen testen, aufbessern und Neues dazulemen. So, dass alle für Notfälle im Alltag gerüstet sind. Auf der Vereinsreise werden die Rickenbacher Samariter im August unter kundiger Leitung von Martin Steiger ins Höllloch geführt. Als Krönung des Vereinsjahres findet Ende November der beliebte Chlaushock statt. Am 14. und 15. März findet ein Nothilfekurs statt. Der E-Leamingkurs, welcher zuerst zu Hause am PC mit einem Zertifikat erarbeitet werden muss, findet am 6. September statt.
 

Wahlen:

Nach 14 Jahren Vorstandsarbeit, davon 11 Jahre als Präsidentin, gab Frieda Schmidlin ihren Rücktritt bekannt. In der Person von Doris Bättig konnte eine würdige Nachfolgerin für das Präsidentinnenamt gefunden werden. Doris Bättig wurde unter Applaus als neue Präsidentin gewählt. Neuer Revisor wählte die Versammlung Ritschi Kronenberg.

 

Ehrungen:

Verschiedene Ehrungen und Verdankungen durften die Samariter noch vornehmen. Fünf langjährige Vereinsmitglieder wurden geehrt: Regina Estermann für 40 Jahre, Luzia Häfliger und Kurt Schnider für je 25 Jahre sowie Anna Liem und Stefan Schmidlin für je 20 Jahre Vereinsmitgliedschaft. Für guten Übungsbesuch konnte die technische Leiterin Helen Nyffeler, 20 Vereinsmitgliedern einen Gutschein von der Bäckerei Amrein überreichen. Alois Amrein wurde als Revisor verabschiedet. Zum Dank für die geleistete Arbeit als Präsidentin erhielt Frieda Schmidlin einen Wohlfühl-Gutschein. Jedes Vereinsmitglied überreichte ihr persönlich eine Rose. Mit einem Händedruck und den besten Wünschen wurde sie herzlich verabschiedet. Die Präsidentin bedankte sich beim Vorstand für die gute Zusammenarbeit während ihrer langen Amtszeit. Einen herzlichen Dank sprach sie den Mitgliedern für ihr aktives und interessiertes Mitmachen aus.

 

Eintritt:

Vier Neumitglieder Mit Applaus wurden die vier Neumitglieder Sonja und Markus Conrad, Susan Schärli und Franz Koch aufgenommen.

Die Präsidentin bedankte sich beim Vorstand für die gute Zusammenarbeit während ihrer langen Amtszeit. Einen herzlichen Dank sprach sie den Mitgliedern für ihr aktives und interessiertes Mitmachen aus. Im Anschluss gab es ein sehr feinen Nachtessen aus der Löwenküche mit einem feinen Dessert und gemütlichem Beisammensein wurde der GV-Abend abgerundet.
 
 

            

                           

                 unsere Präsidentin nach 11 Jahren Rückritt

 

            

                          

       Mitglieder Stefan, Anna je 20 Jahre Luzia, Kurt je 25 Jahre

 

Einige Eindrücke

 



> Fotogalerie anzeigen

© Copyright 2021 Samariterverein Rickenbach. | Powered by eCMS Content Management System | ebcom ag